b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#ee88ee;}
Ein weiterer Tag ...

dieser schrecklich kalten und sehr verregneten, mit blitz und Donner Woche neigt sich dem ende entgegen. Zum Glück, denn ich bin froh wenn Donnerstag ist, weil ich Freitag nämlich schön frei habe! Juhu ! und ich werde mit meinem Schatz in die verbotene Stadt fahren und shoppen gehen!

 

Aber mal was anderes. Ich habe nämlich erkannt, dass es mir auf keinen Fall weiter hilft Vergleiche zu ziehen. Seid einigen Monaten habe ich das fast ununterbrochen getan und mir damit das Leben sehr schwer gemacht - bis zum letzten Wochenende! Da ist mir klar geworden, dass die Situation unvergleichlich schön ist, so wie sie ist. Und sie es auf gar keinen Fall verdient hat mit anderen Dingen verglichen zu werden. Ich bin froh, dass es so gekommen ist wie es jetzt ist und die Vergangenheit kann bleiben wo sie ist! Tolle Erinnerungen - okay, Vergleiche - nein! Soviel steht bisher fest! Wenn ich zu neuen Erkenntnissen gelange werde ich das natürlich an dieser Stelle bekannt geben. Jedenfalls war das schon mal sehr wichtig um mit so einigem abzuschließen. Auf welche Gedanken man beim Tapeten abreißen so kommt...

 

Habe der liebsten Jennü am Wochenende nämlich dabei geholfen umzuziehen und zusammen mit Beccy habe ich mir die Aufgabe die Tapeten abzureißen errungen! Wir rissen den Jungs ihre Spachtel aus der hand und beanspruchten diese unserer Meinung nach tollste Arbeit für uns... Schon nach kurzer Zeit stellte sich das als Fehler heraus welchen wir auch zutiefst bereuten. Wir vollendeten unser Werk selbstverständlich! Und jetzt freue ich mich auf die Helfer-Party!

 

26.6.07 18:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Hauptmenü
Startseite
Gästebuch
Beccy
Schennü
Gratis bloggen bei
myblog.de